jubi logo

Unter den 60 Mädchen und Jungen beim 2. Sommerturnier am 17.7.21 in der Halle Nord waren wir mit sechs Mädchen und drei Jungen gut vertreten. Leider meldeten die anderen Vereine keine Mädchenteams, sodass wieder ein gemischtes Turnier (Jungen/Mädchen B) stattfand.

Zuff 17.7.21

Artur und Marc (Zuffenhausen I) spielten sich in der Gruppenphase mit 12:1 Siegen relativ unbedrängt ins Halbfinale durch. Dort wartete mit tus Stuttgart I ein harter Brocken, dem die Zuffenhäuser schließlich knapp unterlagen. Ein Erfolg im Doppel und im Einzel durch Artur waren zuwenig, mit einem 3:2 setzte sich tus I (Luca Mair/Nicolai Miller) durch und belegte zusammen mit Eichenkreuz I den 1. Platz, da aus Zeitgründen das Finale nicht mehr ausgetragen werden konnte.

Beim Team Zuffenhausen II (Melanie Odening, Thomas Gröbl und Vivien Bodamer) wechselten sich Thomas und Vivien im Einzel ab. Rang 3 in der Gruppe wurde nur knapp verpasst und v.a. Melanie spielte mit 5 Siegen aus 6 Spielen ein starkes Turnier.

Mädchen II Zuff 17.7.21

Die reinen Mädchenteams Zuffenhausen III (Angelica und Nicole Mahilum) und Zuffenhausen IV (Angela Dobrolyubov und Lara Al-Aeed) zeigten viel Einsatz, waren aber den Jungenteams in ihren Gruppen letztlich unterlegen.

Das nächste größere Event, die Jugend.Bezirksmeisterschaften (hoffentlich) am 9. und 10. Oktober, wird dann für die Mädchen wieder interne Spiele bieten und wir können sicher auf einige Erfolge im Mädchenbereich hoffen.

Hier geht es zum Turnierbericht auf der Bezirks-Homepage.

14 Teams mit insgesamt 42 Mädchen und Jungen beteiligten sich am 3.7. beim ersten Sommerturnier in der Halle Nord.

Die Zuffenhäuser Mädchen blieben gegen drei Jungen-Teams und die Mädchen von SportKultur zwar ohne Sieg, aber vor allem Valery Gonzales spielte ein starkes Turnier. Sie gewann nicht nur gegen die beiden SportKultur-Mädchen (die sie nach den Ferien in der Landesliga wieder treffen wird), sondern auch vier ihrer übrigen sechs Spiele.

Mädchen Zuffenahusen

(v.l.:) Valery Gonzales, Angelica und Nicole Mahilum

Artur Dobrolyubov und Marc Machauer bildeten ein gemeinsames Team mit dem Sportbundler Burak Kabak und erreichten den 3. Platz bei den Jungen 15-Teams. Marc gewann drei von sieben Spielen, Artur verlor nur eine von sieben Partien – stark!

Siegerehrung TV Zuffenhausen 1

(v.l.:) Burak Kabak, Marc Machauer und Artur Dobrolyubov

Am 17.7. (geänderter Termin!) folgt das nächste Turnier in der Halle Nord!

Hier geht es zum Bericht auf der Bezirks-Homepage.

Zu Beginn jeder Halbrunde lädt Karol Chlebana vom PSV Stuttgart zum traditionellen Mixed-Turnier ein. Mit Suzana Ivanovic, Birgit Haußig, Fabian Mades und Walter Mauch waren wir am 17.1. gut vertreten.

Während es für Suzana und Walter nicht für die vorderen Ränge reichte und der Abend stattdessen für ein intensives Training genutzt wurde, steigerten sich Birgit und Fabian von Spiel zu Spiel.

Mit einem 0:3 gegen Katharina Strobel/Peter Hegenbart begann das Turnier nicht gerade vielversprechend. Dann gab es nur noch Siege, zum Schluss ein 3:2 und 2:1 gegen dieselbe Paarung (dem Doppel-K.O.-System geschuldet …) und der Turniersieg war perfekt.

Der Endstand:

1. Birgit Haußig/Fabian Mades
2. Katharina Strobel /Peter Hegenbart
3. Margit Müller/Karol Chlebana

MIxed Turnier Jan 2020

6 Jugendliche und 8 Erwachsene wollten am 10. Januar den ersten Titel des Jahres 2020 erringen und fanden sich deshalb zum Speckbrettturnier in der Rosenschule ein. Eigentlich ein Juxturnier mit Bier und Brezeln, jetzt auch mit geeigneten Getränken für die Jugendlichen, war der Ehrgeiz aller Teilnehmer nicht zu übersehen. Nach der Schläger- bzw. Bretterkontrolle wurden in zwei Siebenergruppen jeder gegen jeden, die Gruppensieger und die Platzierungen ermittelt. Sieger der Gruppe 1 wurde Stefan vor Walter und Daniela.

In der Gruppe 2 gewann überraschend der 11 jährige Artur. Cai und Enrique landeten dahinter.
Anschließend spielten alle Teilnehmer einer Gruppe gegen die gleich platzierten Teilenehmer der anderen Gruppe um die Platzierungen.

Speckbrett 2020

Das Spiel um Platz drei gewann Cai gegen Walter.
Da Cai noch nie an einem Speckbrettturnier teilgenommen hatte, konnte er den neu angeschafften „Newcomer Pokal“ in Empfang nehmen.
Im Endspiel setzte sich die Routine von Stefan gegen Artur durch. Stefan sicherte sich damit seinen gefühlt 30 sten Turniersieg und wieder einmal den Siegerpokal.
Artur konnte völlig verdient den Pokal für den besten Jugendlichen des Turniers mit nach Hause nehmen.

Speckbrett 2020 Sieger

Valery Gonzales (Jg. 2008) und Melanie Odening (2007) hatten sich auch in diesem Jahr für die Jahrgangs-Einzelmeisterschaften des TTVWH in Metzingen qualifiziert.

Mit je einem Sieg und zwei Niederlagen in den Gruppenspielen erreichten beide leider nicht die K.O.-Runde, durften aber mit ihrem Abschneiden zufrieden sein.

 SP Neuffen 2019 3

Melanie Odening (li.) und Valery Gonzales

Schon an diesem Wochenende geht es mit der Bezirksrangliste weiter und sechs von unseren Mädchen hoffen auf ein erneut gutes Abschneiden.

Danke an Theresa Preston und Rainer Alexander für Fahrt und Betreuung!

Anerkannter Stützpunktverein

Go to top