jubi logo

 

Als Veranstalter der Qualifikation zur Stuttgarter TOP 24-Endrunde waren wir am 21.12. voll gefordert – drei  Personen in der Turnierleitung (Vlaho Lobrovic, Gisela Gaa, Walter Mauch), drei Quali-Teilnehmer mit Markus Stern, Stefan Sigloch und Simon Brunner und Ilo Banzhaf, die allein fürs sehr gute Catering verantwortlich war.

Am Ende eines entspannten Turniertages konnten wir zufrieden sein:
•    Markus Stern und Simon Brunner hatten ein starkes Turnier gespielt,
•    Ilos Essen war vertilgt und hatte geschmeckt und Vlaho hatte mit seinen AssistentInnen den Ablauf voll im Griff

Markus Stern hat mit seinem 4. Platz (unter 23 Teilnehmern) voll überzeugt. Erst ganz zum Schluss ging ihm ein bisschen die Puste aus, die starken Sportkultur-Vertreter Michael Marte, David Müller und Sascha Hiller waren nicht zu bezwingen – 8 deutliche  Siege in 11 Spielen zeigten seine momentane Stärke.

Spieler des Tages aus Zuffenhäuser Sicht war Simon Brunner, der einen ganz starke Leistung zeigte und ebenfalls 8 von 11 Matches gewann. Auf der Strecke blieben u.a. die Allianzler Stängle und Hierholz, P. Mayer (Sillenbuch), J. Löwe (Gablenberg) und im vereinsinternen Duell auch durch einen klaren 3:0-Erfolg Stefan Sigloch, der nicht seinen besten Tag erwischt hatte. Seinen stärksten Auftritt hatte er gegen Radovan Kolarski (Sportbund): in einem ganz engen und spielerisch hochstehenden Match unterlag er mit 11:8 11:9 12:14 10:12 und 9:11, wodurch er knapp die Runde der ersten 12 verpasste und schließlich Rang 13 belegte. 34 TTR-Punkte waren die Ausbeute eines Turniers, zu dem er von Vlaho erst noch überredet werden musste …

Stefan Sigloch wurde 15., was sicher nicht seinen und unseren Erwartungen entsprach. Immerhin war er bis zum letzten Spiel konditionell topfit, was man von manchem anderen Teilnehmer nicht behaupten konnte. Stefans Idealturnier ginge einen Tag und über ca. 20 Spiele, am Schluss würde er immer noch nicht schwitzen, während seine Gegner kaum noch den Schläger halten könnten …

Als Fazit bleibt, dass wir uns gut geschlagen haben und dem TOP 24-Endturnier am 01.02.2015 (Veranstalter TV/TTC Zuffenhausen!) gespannt entgegen sehen können – mit drei qualifizierten Startern bei den Herren (Daniel Molzberger, Vlaho Lobrovic und Markus Stern) und hoffentlich auch einigen unserer Damen.

Hier geht es zum Bericht von Gisela Gaa auf der Bezirks-Homepage

Die drei Musketiere des TTC (v.l.): Stefan Sigloch, Markus Stern und Simon Brunner


Bei ihr ist die Verpflegung in besten Händen: Ilona Banzhaf - Danke!

Am 21. Dezember findet unter Leitung unseres Vlaho Lobrovic

und bewirtet von Ilona Banzhaf

in der Halle Nord die Qualifikation für die TOP 24 der Herren statt. Teilnehmen dürfen alle Aktiven Spieler sowie die Jugendlichen Rafael Schäfer und Daniel Tabar, die in einer Aktiven-Mannschaft als JES aufgestellt sind. Befreit von der Qualifikation sind aufgrund der Vorjahres-Ergebnisse Daniel Molzberger und Vlaho Lobrovic. Außerdem befreit vom Qualifikationsturnier sind die Damen. Meldungen bitte wie üblich selbständig auf der Bezirkshomepage .

Wir bitten um rege Teilnahme.

Hallenöffnung um 8:30 Uhr, Turnierbeginn 9:15 Uhr.

Ende Mai hatte Timo Brieske - der in der neuen Saison für den TV Stammheim antritt - bei der baden-württembergischen U 12-Rangliste den 6. Platz belegt. Damit qualifizierte er sich ganz knapp für das BW TOP 16 Turnier U 13 in Offenburg, zu dem die besten Spieler der Jahrgänge U 11, U12 und U 13 eingeladen waren.

Mit einem hervorragenden 8. Platz konnte Timo, gecoacht von seinem Vater Ralf, die Erwartungen weit übertreffen.

Er erreichte damit das beste Ergebnis eines Stuttgarter Jugendlichen bei diesem Turnier.

Gratulation !

Hier der Bericht mit den Ergebnissen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In der Mitte: Timo

Anerkannter Stützpunktverein

Go to top