jubi logo

Abteilung Volleyball

Die VolleyballerInnen des TV Zuff – Ein Auf und Ab…

Volleyball – vom englischen „Volley“ (in der Luft), dieses wiederum aus dem französischen „volée“ (Flug) – ist die zweifache Weiterentwicklung des Fußballs („Ball am Boden, tritt man dagegen“) und die einfache Weiterentwicklung des Handballs („Ball fangen und werfen“) und damit weit über 9000 (!) mal so komplex wie diese beiden Sportarten zusammengenommen…

Die Sparte Volleyball hat derzeit 51 Mitglieder, deren aktiver Bruchteil sich auf vier Mixed-Mannschaften verteilt. Dabei spielen zwei Mannschaften im 3:3-Modus und zwei Mannschaften im 2:4-Modus, also mit drei weiblichen und drei männlichen respektive zwei weiblichen und vier männlichen SpielerInnen auf dem Feld. Zwei der vier Mannschaften tragen sogar – aus Mangel an schneidigen deutschen Redewendungen, die die Vereinsfarbe beinhalten – denselben Namen.
 
Viel Spaß beim stöbern auf unserer Spartenseite!"
 


Am 10.6.2018 versammelten sich 9 unerschrockene Damen für das diesjährige Damen-Pokal-Turnier in Leinfelden.
Aus sechs Zuspielerinnen und drei Außenangreiferinnen formierten wir eine neue Damen-Mannschaft, die jede erforderliche Position auf dem Feld beinhaltete - und das mit Bravour.
Team »Blaue Flecken« - bestehend aus Anja, Anna, Bee, Franzi, Janine, Julia, Lena, Sandy und Sara - konnte nicht nur mit spielerischem Können sondern auch mit glamourösem Haarschmuck auftrumpfen. An dieser Stelle gilt unser herzlicher Dank an unsere Ausstatterin Anja :) !

Das spannende und erfolgreiche Spiel gegen die Damen-Mannschaft des TV Cannstatt, den späteren Erstplatzierten, war ein gelungener Start in den Tag in der Halle bei Außentemperaturen von ca. 30 Grad.
Aber auch im Anschluss konnten wir trotz einiger Berg- und Talfahrten unserer Ergebnisse (je Gegner 1 Satz gewonnen und 1 verloren) durchweg gute Leistung bringen und waren am Ende des Tages einer Meinung: das Niveau und der Spielspaß war gegen alle Mannschaften hoch.
Bei der Preisverleihung bestätigte der Ausrichter dies: bei 21 Spielen wurden 13 davon unentschieden gespielt. Das Feld von Platz 6 bis 2 war so eng (alle hatten 6 Sätze gewonnen), dass die Platzierungen mit Punktvergleich im einstelligen Bereich dazu genannt wurden und wir am Ende Fünfter mit -5 Punkten wurden.

Unserem ehrenamtlichen Trainer Paul, der mit vollem Einsatz den Tag mit uns mitgefiebert, geschwitzt und hervorragend gecoacht hat, an dieser Stelle noch ein herzliches Dankeschön.

 

180610 Damenpokal 800x600

Share

Go to top