jubi logo fussball

Ergebnisse & Vorschau

... lade Modul ...



3. E-Center Matkovic Cup am 5. Januar 2020

einladung matkovic cup

Am Sonntag findert der 3. E-Center Matkovic Cup in der Talwiesenhalle in Zuffenhausen statt.

Start der Vorrunde ist um 09:30 Uhr mit dem Spiel der 3. Mannschaft des Gastgebers TV89 Zuffenhausen gegen den Schotwiesen-Nachbar SSV Zuffenhausen

 


1. Aldente-Cup der F- und E-Junioren am 4. und 6. Januar 2020

TV Wappen

aldente

 

 

 

 

Am Samtag, 4. Januar und am Montag, 6. Januar findert der 1. Aldente Cup der Junioren in der Talwiesenhalle in Zuffenhausen statt.

Die F-Junioren (Jahrgäne 2011 und 2012) starten am Samstag um 10.30 Uhr. Die E-Junioren (Jahrgang 2009) am 3-Königs-Tag um 9:00 Uhr



Die Turnierpläne mit den jederzeit aktuallisierten Online-Ergebnissen kann man unter
https://www.meinturnierplan.de/mt?tv89zuffenhausen
oder mit diesem QR-Code abrufen:

qr code

 

Share

Nach dem Aufstieg im letzten Herbst begann man die Saison in der Leistungsstaffel sehr stark. Mit zwei Siegen und einem Unentschieden konnte man sich im oberen Tabellendrittel festsetzen. Nach Ausfällen von einigen Leistungsträgern kamen allerdings die ersten Niederlagen und man konnte nicht mehr an die guten Leistungen der ersten Spiele anknüpfen. Durch sehr ungünstige Ergebnisse der Konkurrenz spielte man auf einmal gegen den Abstieg. Es blieb bis zum Schluss spannend und·das letzte Heimspiel gegen die in der Tabelle im Niemandsland befindlichen FC Stuttgart musste die Entscheidung bringen. In einem aufregenden Spiel gewannen die Schlotwiesenkicker am Ende mit 4:2 und sicherten sich somit den Klassenerhalt. Die Freude war groß und die Erleichterung überall zu spüren. Nun konnte man sich beruhigt auf die neue Saison vorbereiten und in den wohlverdienten Sommerurlaub gehen.

Absolut überraschend kam im Anschluss das Aus unseres Chef-Coachs. Aufgrund persönlicher Umstände konnte er die gute und erfolgreiche Arbeit mit dem Team nicht weiter fortführen. Jetzt hieß es sich schnell zu sammeln, viel zu reden und die Möglichkeiten aufzuzeigen wie es weiter geht. Am Ende fand man eine Lösung. Der bisherige Co Trainer würde die Arbeit weiter machen und an seine Seite stellte man ein absolutes Urgestein des TV89 Zuffenhausen.

Nach kurzem Beschnuppern legte man Ende August los und lies die Jungs spüren, dass man gewillt ist etwas zu erreichen. Von Anfang an zogen alle mit und es entwickelte sich ein tolles Klima in der Mannschaft. Auf teilweise ungewohnten Positionen überzeugten die Jungs sofort.
Dann ging es auch schon mit der Meisterschaft los und der TV89 gewann das 1. Spiel souverän in Mühlhausen. Bereits im zweiten Saisonspiel kam die starke Truppe vom SC Stammheim auf die Schlotwiese und die erste Prüfung sollte folgen. Gegen spielstarke Stammheimer kämpfte man sich ins Match und gewann am Ende 3:1. Dann traf man wieder auf den FC Stuttgart und musste eine herbe Niederlage einstecken, allerdings setzten die Mannen vom Hallschlag einen gesperrten Spieler ein. Folglich legten wir Einspruch gegen das Spiel ein, ohne zu wissen was dabei raus kommen würde.
Nun hieß es positiv denken, hart weiter trainieren und schauen, dass es nicht wieder nach unten geht. Gegen gute Münsteraner musste man alles rausholen und gewann mit 5:2. Danach hatten die Jungs spielfrei und im Anschluss ging es zu den bis dahin ungeschlagenen Kickern vom MTV Stuttgart. Es entwickelte·sich eine hochklassige Partie und man zeigte die beste Saisonleistung. Am Ende hieß es 5:3 für den TV89. Man war wieder oben dran und spürte die positive Energie im Team. Das nächste Heimspiel gegen die starke Truppe vom ASV Botnang musste nun zeigen wohin die Reise gehen soll. In einem umkämpften Spiel und einer physischen Glanzleistung konnten die Jungs das Spiel mit 2:1 für sich entscheiden. Nach dem klaren Sieg in Zazenhausen kam nun noch die Nachricht, dass man das verlorene Spiel gegen den FC Stuttgart mit 3:0 für sich gewertet bekommt. Auf einmal war man Tabellenerster und bereits vor dem letzten Spieltag nicht mehr von der Tabellenspitze zu verdrängen. Das ganze fühlte sich noch etwas unwirklich an und keiner wusste so richtig damit umzugehen. Im letzten Spiel musste man in der letzten Minute noch ein unentschieden hinnehmen, aber die Freude nach dem Spiel war unglaublich.

Man hatte es tatsächlich geschafft: BEZIRKSSTAFFEL !!!! Damit hätte im Sommer niemand gerechnet, aber starker Teamgeist und toller Zusammenhalt auf und neben dem Platz haben diesen Erfolg ermöglicht. Damit steigen die Jungs zum 2. Mal in einem Jahr eine Staffel höher.

RESPEKT und ANERKENNUNG für soviel Willen an alle, die daran mitgewirkt haben.

Nach einer mehr als wohlverdienten Winterpause wird es Anfang Januar wieder losgehen und man wird versuchen, mit harter Arbeit und ein wenig Fortune die Klasse zu halten.
Zum Abschluss gab es aber erst mal eine tolle Party mit Bowling und ein cooles Essen bei unserem Sponsor im Triple B in Zuffenhausen. Das haben sich die Jungs mehr als verdient. Danke an die großzügigen Spenden der Eltern und dem Verein, der dies ermöglicht hat.

2019 12 15 C Weihnachtsfeier 02 2019 12 15 C Weihnachtsfeier 01
Share

Zum Abschluss der Hinrunde durften sich die #schlotwiesenjungs beim Beach-Soccer testen und austoben. Danach gab es noch Pizza und Geschenke für Kids und Trainerteam. Ein rundum fröhlicher, spaßiger Abend ⚽️🔵⚪️

2019 12 D2 Weihnachtsfeier 01 2019 12 D2 Weihnachtsfeier 02
Share

TV89 Zuffenhausen – TSV Musberg 0 : 2 (0 : 0) – Saisonabschluss ohne Punkte und ohne Tore. Insgesamt zu harmlose Schlotwiesenjungs überlassen in zweiter Hälfte den Gästen die Initiative.


»Ja, bis morgen früh um acht.« (Felix Magath auf die Frage, ob er seiner Mannschaft jetzt frei gebe)

Schlotwiese 7° C. Es hat sich abgekühlt. Mittags angeblich noch 12° und Sonnenschein. Viele Spieler kurzärmelig, aber düstere, graue Wolken und Windböen, Tropfen, Nieselregen sorgen für ein ungemütliches Feeling auf und 2019 12 15 Musberg 04neben dem Platz. Böse Zunge behaupten, dass der Koch in der Hütte wenigstens Feuer in die Partie gebracht hätte. Stimmt natürlich nicht. Er hätte zwar beinahe die Gastronomie abgebrannt, aber es bestand zu keinem Zeitpunkt Gefahr für die Spielbeobachter und für den Stadionsprecher darüber. Eine mutige Bierdusche löschte dann schließlich auch den kleinen Küchenbrand. Aber da sieht man wieder, wie wichtig Bier ist. Es ist zwar nicht so prima, wenn die Flaschen und Gläser am Spielfeldrand stehen, aber da könnte auch Kola oder Glühwein drin sein. Nicht immer alles auf das Bier schieben, wenn Scherben entstehen. Manchmal sind es auch blinde Defensivaktionen, die unschuldige Flaschen am Spielfeldrand zerstören.2019 12 15 Musberg 02
In erster Hälfte sind unsere Schlotwiesenjungs stärker. Bärenstark Anil Ilkhan, für mich der Spieler des Spiels. Mit sensationellem Zweikampfverhalten und einem guten Spiel nach Vorn. Unser Mannschaftskapitän Ange gleich an zweiter Stelle. An beiden Toren ist er schuld- und machtlos. Er rettet aber mit mancher Großtat einen früheren Rückstand oder ein höhere Niederlage.

Nach dem Seitenwechsel

geben wir das Heft aus der Hand. Die neuen Kräfte im Spiel nach Vorn bringen nicht den erhofften Schwung. Das Schildern der Tore unserer Gäste wird an dieser Stelle fehlen. Einzelne misslungene Aktionen unseres Teams zu 2019 12 15 Musberg 01beschreiben, bockt genauso wenig. Ein Punkt wäre gut gewesen. Doch der Sieg der Gäste geht dieses Mal in Ordnung. Eine gute Truppe, die nicht umsonst im2019 12 15 Musberg 03 oberen Tabellenviertel mitmischt. Dennoch gibt es ja gleich wieder eine Chance auf Revanche. Das erste Saisonspiel nach der Winterpause ist übrigens nicht zu verwechseln mit dem ersten Rückrundenspiel noch vor der Winterpause. Denn das war ja schon am letzten Sonntag. Das erste Saisonspiel nach der Winterpause ist beim TSV Musberg. Dann werden die Karten noch einmal noch gemischt. Jetzt zuerst einmal eine Weihnachtskarte.
Allen Leserinnen und Lesern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Der TV89 spielte mit: Grantsanlis, Lechner, Schuler, Ilkhan, Scharpfenecker, Albrecht (56. Burkart), Nallinger, Kidane (75. Neidhart), Ala (78. Vozicis), Wietzer (46. Rudhart), Häringer - Trainer: Goulis, Gäng

Share

„Der Sturm gewinnt Spiele, die Abwehr Meisterschaften“, sagte einst Trainer-Legende Jupp Heynckes. Eine starke Defensive war in diesem Jahr auch für die D1-Junioren des TV89 Zuffenhausen für einen positiven Saisonabschluss als Drittplatzierter in der Kreisleistungs-Qualistaffel 3 mitentscheidend. Lediglich 5 Tore kassierten die TV89-Jungs in der diesjährigen Spielsaison und damit sogar 1 Tor weniger als der frisch gekürte Staffelmeister TV Zazenhausen. Auch das Mittelfeld und die Offensive des TV89 taten ihr Übriges, um mit den entscheidenden Siegtoren zum Gesamterfolg beizutragen.
Gegen insgesamt 9 weitere Teams setzte sich der TV89 von Beginn der Spielsaison an im oberen Tabellendrittel fest. Durch eine Serie von drei Unentschieden rutschte das TV89-Team kurzfristig auf den 5. Tabellenplatz ab. Doch mit zwei souveränen Siegen an den letzten beiden Spieltagen konnten die TV89-Junioren wieder den 3. Platz zurückergattern. Der bisherige Drittplatzierte PSV Stuttgart konnte dabei von den stark aufspielenden Jungs vom TV89 Zuffenhausen in einem direkten Duell am letzten Spieltag mit einem knappen Sieg vom Thron gestoßen werden. Die diesjährige Spielsaison hielt auch ein spannendes Stadtderby zwischen den beiden „Erzrivalen“ TV89 und SSV Zuffenhausen bereit, das in einem torlosen Unentschieden endete. Nach Saisonende ließ jedoch der TV89 Zuffenhausen seinen Stadtrivalen mit einem Punkt Unterschied hinter sich.
Der Trainerstab war mit dem Verlauf und dem Ergebnis der diesjährigen Spielsaison rundum zufrieden. Als Belohnung für die hervorragenden Leistungen gab es für die TV89-Jungs ein ganz besonderes Ereignis zum Saisonabschluss. Es ging nämlich ins nahe gelegene Porsche-Museum und die D1-Junioren kamen beim Betrachten der historischen Sportwagen aus dem Staunen nicht heraus. Im Anschluss daran folgte eine Feier mit Speis und Trank im Vereinsheim des TV89 auf der Zuffenhausener Schlotwiese.
2019 12 D1 Porsche Museum 01

Share

Vereins-Web-Shop

teamsportsZugangsdaten:

Benutzer: TVZuffenhausen
Passwort: 11ts!2017_Zuffenhauseneleventeamsports

Jeder darf einkaufen!  Euer Einkauf wird dem Gesamtumsatz der Fußballabteilung gutgeschrieben.

Achtung:

Nochmal zusätzliche 10% Rabatt auf alle Artikel

Offizieller Hauptsponsor

ecenter

Offizieller Hauptsponsor Junioren

aldente

Premium-Sponsor

widmann immobilien

Offizielle Co-Sponsoren

89 Helden

89Helden 19

TV Zwerge

tv zwerge

Sponsorenkonzept

sponsorenkonzept

Go to top