05.03.2014

Sonntag, 09.03.2014

Talwiesenhalle:

89er U12 56:53 Skizunft Kornwestheim
89er U10 90:28 TSV Crailsheim I

Auswärts:

TSV Heumaden 72:67 89er H I


24.02.2014

Bei Heimspiel am vergangenen Samstag hatten die Zuffenhausen 89er die Gelegenheit, sich zum ersten Mal in den neuen Trikots zu präsentieren. Zu Gast war Hellas Esslingen. Im Hinspiel war man mit 35 Punkten Unterschied unterlegen. Eine klare Sache für die Gäste sollte man meinen. Allerdings traten diese stark ersatzgeschwächt an. Unter anderem fehlten die 3 Topscorer des Teams. Da er nur 6 einsatzbereite Spieler zur Verfügung hatte, entschied sich Coach Anastasios Fesatidis deshalb selbst ein Trikot anzuziehen.

Trotzdem war man nicht gewillt, dem abstiegsgefährdeten Team aus Zuffenhausen den Sieg kampflos zu überlassen. Die für ihr Kämpferherz bekannten Griechen starteten besser und gingen zunächst in Führung(13-23 in Minute 8). Wie lang könnten die Gäste mit der kleinen Rotation allerdings durchhalten(1. Spielerwechsel erst nach 18 Minuten!)? Heimcoach Emmanouilidis ließ den Gegner klugerweise mit einer Pressdefense unter Druck setzen um diesen müde zu machen. Bis zum Ende des 1. Viertels war man somit wieder dran(19-25). Im 2. Viertel war nun Spielmacher Danijel Ristic wieder einmal heissgelaufen. Der erfahrenste Akteur bei den Weiß-Blauen führte die Offense seines Teams an. Zur Halbzeit war wieder alles offen, der Rückstand war auf 38-41 geschmolzen.

Ein imposanter Lauf gelang der Heimmannschaft zwischen der 23. Und 25. Minute. Vier Dreier trafen ihr Ziel und sorgten für einen 12-0 Run in dieser Phase. Überhaupt lief es jenseits der 6,75 an diesem Tag hervorragend. Am Ende konnten man 10 Dreier erzielen. Somit ging es mit einer 62-59 Führung in das letzte Quarter. Hier waren es dann die oft gescholtenen Center, Robin Pelchen und Kapitän Marijan Kopic, die bewiesen, dass sie auch in wichtigen Situationen punkten können. Mithilfe von Jakob Kretzschmar sorgten sie für einen 10-0 Lauf, der die Entscheidung brachte. Am Ende gab es einen 81-69 Erfolg und somit einen würdigen Einstand für die neuen Jerseys.

Die Niederlage beim BBC Stuttgart eine Woche zuvor konnte also gut verdaut werden. Der Sieg leitet die heißeste Phase der Saison ein. Nach den Faschingsferien geht es um alles oder nichts. Innerhalb weniger Wochen wird dann die nächstjährige Ligazugehörigkeit des Teams feststehen. Die Mannschaft wird alles geben müssen, um die Liga zu halten. Die Ausgangssituation ist klar. Zuffenhausen wie auch Heumaden und Schwaikheim haben im Augenblick 3 Siege auf dem Konto, wobei 2 dieser 3 Teams am Ende absteigen müssen. Man könnte also sagen, es geht wieder bei Null los. Dementsprechend wichtig ist das nächste Spiel der 89er. Am 9.3. fährt man zum direkten Konkurrenten nach Heumaden.

Für die 89 spielten:

Kopic 23 (4 Dreier), Pelchen 14, Kretzschmar 13 (3), Ristic 13 (3), Krieg 8, Boeck 6, Wiese 2, Uswald 2, Laars-Bürgel


24.02.2014

Samstag, 22.02.2014

Talwiesenhalle:

89er U11 25:53 KSG Gerlingen
89er H I 81:69 BV Hellas Esslingen

Sonntag, 23.02.2014

Auswärts:

BG Tamm/Bietigheim 47:51 89er U10
TSF Ditzingen 53:55 89er U20
SV Fellbach II 74:67 89er HII


20.02.2014

Vom 10. bis 14. Februar 2014 fand der Prüfungslehrgang zum DOSB-C-Trainer in der Landessportschule Albstadt statt. 21 Trainer aus den Vereinen des BBW stellten sich der Herausforderung zweier Klausuren und einer Lehrprobe. Eckard Nothdurft (Studienleiter der Sportschule Albstadt) und Oliver Mayer (BBW-Lehrbeauftragter) konnten am Ende des Lehrgangs allen 21 Teilnehmern zur erfolgreichen Prüfung gratulieren. Sowohl im fachübergreifenden Fragebogen als auch in der fachspezifischen Klausur zeigten die Teilnehmer gute bis sehr gute Leistungen. In den abschließenden Lehrproben mussten die Teilnehmer ihre methodischen und didaktischen Fähigkeiten in der Praxis zeigen. Auch hier konnte das Prüfergespann viele gute bis sehr gute Lehrproben begutachten.

Wir gratulieren unserem neuen DOSB-C-Trainer Dimitri Ribitsch(auf dem Foto 2-te von links unten) zur erfolgreichen Prüfung und wünschen ihm viel Erfolg bei der weiteren Arbeit. Mit ihm und Efstathios Emmanouilidis haben wir nun zwei C-Lizenz-Trainer in unserer Abteilung.


19.02.2014

Samstag, 22.02.2014

Talwiesenhalle:

11:30 Uhr 89er U11 - KSG Gerlingen
13:30 Uhr 89er H I - BV Hellas Esslingen

Sonntag, 23.02.2014

Auswärts:

12:15 Uhr BG Tamm/Bietigheim - 89er U10
13:00 Uhr TSF Ditzingen - 89er U20
19:30 Uhr SV Fellbach II - 89er HII


Offizieller Co-Sponsor

BESIC Abbruch

Spender und Partner

Unterstütze uns!

Social Media

 

 

Counter

Besucherzaehler

Go to top