Artikel aus der "Grüne Woche" vom 20.03.2013
                                           

Unsere U17-Mädchenmannschaft ist Landesligameister! Gratulation an den Trainer und das Team!!! Damit haben sich die Mädels für die BBW-Vor- und Endrunde erfolgreich qualifiziert und reisen als amtierender Bezirk III Meister am 13./14. April 2013 nach Schramberg.

 

 

Mit dem Spiel der U10, der unter 10-jährigen Zuffenhäuser Basketballer,
begann der erfolgsversprechende Spieltag am letzten Sonntag
in der Talwiesenhalle. Sehr ambitioniert und mit viel Engagement spielten
die Jüngsten gegen den TSV Crailsheim II und gewannen am Ende sicher
mit 78:66.

hinten v.l.n.r.: Alexej Schreiner(Co-Trainer), Azra Özdemircioglu(8),Melisa Öztürk(2),
                    Ilayda Sekin,David Kostic(19),Richard Deitsche(2), Dimitri Ribitsch(Headcoach)
vorne v.l.n.r.: Mert Dasdemir(22), Alexander Ribitsch(20), Aysun Eker,Jana Schreiner(3),
                   Rukiye Deniz(2),Luka Kostic

 

Die nächsten zwei Partien des Tages fanden auswärts statt. Die U17 Mädels
haben mit nur 5 Spielerinnen das Spiel gegen den TSV Malmsheim deutlich
für sich entschieden und sich damit für das Final Four am kommenden Sonntag
in der Keplerhalle (Sporthalle des Johannes Kepler Gymnasiums) erfolgreich
qualifiziert.

Die U16-Mannschaft des TV89 marschierte weiter in Richtung der Meisterschaft
in der Bezirksliga Süd. Sie gewann an diesem Tag ein weiteres Mal  überzeugend
in Nürtingen mit 38 : 116.

Doch nun zurück in die Talwiesenhalle. Die U14-Mannschaft hat ihren nächsten Sieg
in der Kreisliga A eingefahren. Mit 106:39 war hier das Ergebnis mehr als deutlich.
Mit den oberligaerfahrenen Spielern in der Mannschaft war der Klassenunterschied
bemerkbar, was von der Eltern und der Trainerin der Backnanger als "öffentliche
Exekution" und Unsportlichkeit bezeichnet wurde. Dabei war das Hinspiel, das die
Backnanger mit dem  Ergebnis von 126:1 für sich entschieden, völlig in Ordnung
und sehr sportlich.

hinten v.l.n.r.: Sebastian Wibamouski(6),Gökay Patir,Etienne Grand(6),Musse Kebede(2)
vorne v.l.n.r.: Melisa Celebi,Marley Nosakahare(36),Michael Ribitsch(22),Leon Schreiner(30)

auf dem Foto fehlt: Abel Mengstab(4)

 

Im aktiven Bereich haben die Herren II an die Erfolge der Jugend angeknüpft
und ihr Spiel gegen den SV Möhringen mit 67:58 gewonnen.

Im letzten Spiel des Tages spielten unsere Herren I gegen KuSV ZRINSKI Waiblingen.
Auch diese Partie ging mit 102:69 an TV89 Zuffenhausen.

2003 bis 2013 …10 Jahre Leidenschaft Basketball!

Zuffenhäuser Jakob Kretzschmar spielt in der Jugend-Bundesliga

in Tübingen

Vor 10 Jahren ging der heute 15-jährige das 1. Mal mit seinem großen Bruder in´s Basketball-training.Der
Korb war mit 3.05 m zwar noch etwas zu hoch, aber schon damals waren seine Verteidiger-Qualitäten zu
erkennen. Seitdem ist er für seinen Club, den TV 89 Zuffenhausen mit Leidenschaft und Kämpferherz
unterwegs. Die letzten zwei Jahre spielte er mit Doppellizenz zusätzlich für die SG Stuttgart und den SV
Möhringen, um in der höchsten Liga des Bezirks spielen zu können. Der 3. Platz in Baden-Württemberg in
der Oberliga im letzten Jahr, war sein vorläufig erfolgreichstes Jahr.

 

 Die Saison 2012/2013 verspricht nun etwas ganz Besonderes für Jakob Kretzschmar zu werden…und auch
für die Young Tigers Tübingen.

-Die Young Tigers Tübingen sind die Nachwuchs- und Ausbildungsmannschaft der Walter
Tigers Tübingen. Sie sind in der U16 und in der U19 vertreten. Beide Teams messen sich Jahr
für Jahr mit den stärksten Mannschaften Süddeutschlands, um möglichst in die Playoffs und
in die Finals um die die deutsche Meisterschaft zu kommen. Um diese Ziele erreichen zu können,
werden Spieler aus den naheliegenden Vereinen und dem Eigenen gesucht, die die Qualität
haben, in dieser Liga mitzuspielen.-

Bei einer Sichtung im Mai 2012, hatte Jakob Kretzschmar sich bei den jungen Tigern durchgesetzt. Mit
seinem neuen Team, der U16 JBBL, bereitete er sich im vergangenen Sommer mit Trainingslager und
größeren Turnieren auf die Saison vor.

 Seit Saisonstart reist er nun 2-3-mal wöchentlich mit der Bahn nach Tübingen. 5 Stunden ist er insgesamt
für die 2 Stunden Training unterwegs. Den Aufwand nimmt er gerne in Kauf, denn allem voran stimmt die
Team-Chemie des neu formierten Kaders von David Rösch, hauptamtlicher Jugendtrainer in Tübingen. Das
Erlebnis Bundesliga heißt immer gegen die Besten zu spielen und unermüdlichen Einsatz, bedeutet aber
auch persönliche Verbesserung. Daneben versucht Kretzschmar auch seinem Heimat-Team TV89
Zuffenhausen in der U18 Landesliga treu zu bleiben, 1-2-mal Training „Zuhause“ kommt also noch
obendrauf.
Trotz riesigem Verletzungspech, einen Daumenbruch in der Vorbereitung und ein weiterer Bruch am
gleichen Finger Ende des Jahres, ließ sich Kretzschmar nicht unterkriegen. Zwar „verpasste“ er dadurch
einige Spiele, kam dennoch willensstark zurück…mit 20 bis 30 min. Spielzeit auf dem Flügel, hat er nach wie
vor das Vertrauen seines Trainers…zurecht… sein engagierter Einsatz v. A. in der Defense zeichnet ihn aus,
lediglich sein Wurf ist noch nicht ganz der Alte.

Derweil schreibt Tübingen Geschichte, die jungen Tiger zeigten in der Vorrunde ihre Krallen. Mit einer super
Team-Leistung haben sie, das erste Mal, die Hauptrunde erreicht und stehen nun unter den besten 24
Teams in Deutschland. Als 3. Platzierte in ihrer Division, nach Ludwigsburg und Ulm, kämpfen die Young
Tigers Tübingen nun um das Erreichen der Play Offs… und Jakob Kretzschmar ist dabei!

 
Am 24.02.2012 spielt Jakob das 1. Heimspiel in der Uhlandhalle in Tübingen in der Hauptrunde.
Das Spiel beginnt um 15:00 Uhr, der Gegner aus Hessen heißt TV 1862 Langen.

 

Unsere Schiedsrichtergruppe darf sich auf vier neue Schiedsrichter freuen.
Alle vier nahmen am
Schiedsrichter Lehrgang für BBW- Basislizenz
(Neulingslehrgang)
in Ludwigsburg teil und konnten erfolgreich ihre Prüfung ablegen.

Von unserer Seite ein herzliches Willkommen und Gratulation
zur erfolgreich abgeschlossenen Prüfung an:


  • Gülcan Dasdemir (U14JOL, U17w)
  • Tobias Grand (U16)
  • Michael Ribitsch (U14JOL)
  • Leon Schreiner (U14JOL)


Offizieller Co-Sponsor

BESIC Abbruch

Spender und Partner

Unterstütze uns!

Social Media

 

 

Counter

Besucherzaehler

Go to top