jubi logo fussball



Der TV 89 hat eine heimliche Enklave in der Fußballabteilung. Um die Verwirrung zu vergrößern, nennt sich die Hobbytruppe „Bädles Kicker“. Offiziell ist nur einer dieser Fußballer Mitglied beim TV 89. Inoffiziell spielten sie am letzten Samstag im TV 89 Trikot bei einem Freizeit Kick Turnier der SSV Bädle Abt. mit und holten sich den Pokal.

Der Neffe Jochen Fritschis Michi Mayer stand im Tor und Ex Mitglied Volker Siegel und Aktiver Jakob Albrecht waren für die Paukenschläge auf der kleinen Hartplatzanlage im Bädle verantwortlich. Aber auch Clemens Gaa, eigentlich Tennis – Spieler, (sein Bruder war das große Talent in der Tischtennisabteilung des TV 89, den man nicht halten konnte) und der eher dem Wasserball zugeneigte Nils Christmann, zeigten sich sehr torhungrig und sportlich an diesem Samstag.  Nils Christmann, Clemens Gaa, Jakob Albrecht, Volker Siegel und Michi MayerDa konnte Siggis Team II zwar in der Vorrunde durch einen 6 : 0 Kantersieg die TV 89 AH mit einer A – Jugendauswahl bzw. Spielergemeinschaft aus TÜ - Hirschau locker bezwingen und aufgrund des Torverhältnisses auf den letzten Platz schießen, (hierzu muss ich in eigener Sache anmerken, dass wir, die AH vom TV 89, mit einen halbwegs normalen Kader sicherlich Gruppenzweiter geworden wären) aber im Endspiel war dann für die “Aktiven” Schluss. Die Bädles Kicker gewannen verdient mit 3 : 1 in der regulären Spielzeit und alles Toben und Hoffen an der Seitenlinie um Siggis Teams war vergeblich. Die Sympathie war an diesem Tage auf der Seite der Fairness und der Schlotwiesenjungs. Und noch eins muss erwähnt werden. Die Bädleskicker spielten das gesamte Turnier ohne einen einzigen Auswechselspieler. Gratulation und Chapeau!

Share

Die neu formierte U17 des TV89 Zuffenhausen hat ihren zweiten Test mit einem Sieg beendet. Die Mannschaft vom Trainerteam Hellstern und Bauer haben für diesen frühen Zeitpunkt der neuen Saison ein richtig gutes Spiel abgeliefert. Der Aufsteiger in die Bezirksstaffel SV GW Sommerrain war mit der kompletten Mannschaft angetreten. Daher war dieses Spiel eine super Standortbestimmung für das Team vom TV89. Leider waren ein paar Spieler verhindert, sodass nicht der komplette Kader zur Verfügung stand. Trotzdem sah das Spiel der Schlotwiesenjungs größtenteils schon richtig gut aus. Long und Simon erzielten die entscheidenden Tore zum 2:0 Pausen- und gleichzeitig auch Endstand der Partie. Neuzugang Nico machte sein erstes Spiel für den TV89 Zuffenhausen. Die anderen Neuzugänge sollten im kommenden Spiel gegen den Nachbarn SSV Zuffenhausen zu ihrem offiziellen Debut im TV-Trikot kommen. Manche spielten auch schon im ersten Vorbereitungsspiel bei der SportVg. Feuerbach.
Wir freuen uns auf eine gute Saison und hoffen, dass das positive Ergebnis mitgenommen wird und uns eine erfolgreiche Saison bevorsteht.

Share

Am vergangenen Mittwoch fand das 2. GULP Kleinfeld-Fußballturnier auf dem Sportplatz des TV 89 Zuffenhausen statt. Der Traditionsverein aus Zuffenhausen pflegt eine recht frische Partnerschaft mit dem seit letztem Jahr verbundenen Co-Sponsor GULP, welcher als Gegenleistung die Spielstätte als Austragungsort für ihr sein Event an der Schlotwiese gestellt bekommen hat.
Neben dem Turnierveranstalter GULP fanden sich je zwei Teams von Daimler FleetBoard und Porsche sowie ein Team von ZF Lenksysteme und mhplus ein.
Schon in der Gruppenphase und zum Turnierauftakt standen sich die zwei späteren Finalisten in einem ersten Duell gegenüber. Im Gegensatz zum Finale endete dieses Auftaktspielt mit einem torreichen Unentschieden 4:4. In der Gruppe B startete ZF Lenksystem mit einem deutlichen 6:2 gegen die zweite Mannschaft von Porsche und kristallisierte sich als Favorit der Gruppe heraus. In den weiteren überwiegend ausgeglichenen Partien konnten sich die Mannschaften von Porsche I und mhplus (Gruppe A) sowie ZF Lenksysteme und GULP (Gruppe B) für die Finalrunde qualifizieren. Im ersten Halbfinale setzten sich die Mannen der Zuffenhausener Sportwagenschmiede knapp mit 4:3 durch. Ähnlich knapp und mit einem 2:1 Sieg freuten sich die Mannen von mhplus auf das Finale in Berlin, ….ähm Zuffenhausen.

Das Spiel um Platz 5 gewann deutlich und überraschend das zweite Team von Daimler FleetBoard II mit 8:1 gegen das hausgleiche Team Daimler FleetBoard I. Turnierveranstalter GULP erzielte analog zur Gruppenphase erneut ein beachtliches 4:4 gegen den Gruppenfavoriten musste sich dann aber knapp im Neunmeterschießen geschlagen geben.
Im Finale zwischen Porsche I und mhplus konnte sich die an diesem Tage in einem physisch beeindruckenden Zustand befindende Mannschaft von mhplus durchsetzen und nach einem fairen Finale als Turniersieger feiern lassen. Porsche I freute sich über einen sehr guten zweiten Platz, der historisch einen der Höhepunkte des Teams darstellt.

Ein Dank an alle Mannschaften für ein faires & sportliches Turnier. So können wir uns schon auf das nächste Jahr freuen. Ein weiteres Dankeschön an die Helfer des Heimvereins TV 89 Zuffenhausen Jakob Albrecht und Christian Bauer, die dem Sponsor GULP an diesem Nachmittag tatkräftig unterstützten und für ein rundum gelungenes Event sorgten.

Der TV 89 Zuffenhausen ist immer auf der Suche nach namhaften Sponsoren und würde sich auch über ein Sponsoring (für Equipment, Kunstrasenplatz etc.) der teilnehmenden Teams im nächsten Jahr und ggf. auch einen redaktionellen Beitrag des Siegers des Jahres 2012 - dem SWR-Team – freuen.

Share

Nach einem tollen 3. Platz (mit 19:1 Toren) beim Poppenweiler Regen-Turnier in der Vorwoche, erreichten die D-Junioren des TV89 diesen Sonntag bei Germania Bietigheim sogar das Finale. Nach dem klaren Gruppensieg in der Vorrunde durften die Jungs im Halbfinale gegen den TV Pflugfelden ran, wo der TV89 etwas glücklicher war und durch ein 5:3, nach Neunmeterschießen, das Finale erreichte. Dort wartete die Spvgg Besigheim, die in der Vorrunde noch klar bezwungen werden konnten. Im Endspiel fehlten jedoch Kraft und Konzentration, weshalb Besigheim verdient mit 3:0 gewann. Ob die Besigheimer im Turnierverlauf stärker wurden oder auch das "gute" Essen der Veranstalter, in den sehr kurzen Spielpausen, eine er'schwerende' Rolle spielte, konnten die 'Experten' am Spielfeldrand nicht abschliessend klären. Jedenfalls ein tolles, erfolgreiches Turnier mit starken Leistungen.

Die "alte" D-Jugend um Levin, Mitja, Vincent, Fisnik, Rinis, Kai, Emirhan und Tamér wurde dieses mal verstärkt durch Neuzugang Bojan und vier "E-Junioren" des 2002er Jahrgangs, die hierbei das erste Mal "D-Jugend-Luft" schnuppern konnten.

Glückwunsch Jungs!

Share

Beim 12. Montagabend-Kleinfeldturnier des VfB Tamm konnten unsere AH einen siebten Platz erreichen. Da 15 Mannschaften mitkickten, ist das eine gute Platzierung im Mittelfeld. Diese hätte durchaus noch besser sein können, wenn im letzten Spiel nur ein Tor erzielt worden wäre.  Da es aber beim 0:0 im letzten Spiel der Gruppenphase blieb, konnten wir uns bei herbstlichen Sommertemperaturen frühzeitig zum Vesper und zum Meterbier begeben. Bei der Preisverleihung staunten wir nicht schlecht, als wir noch mit sechs Flaschen Trollinger geehrt wurden. Diese Tropfen wollen wir uns mit Spanferkel bei unserem Sommerfest am 06.Juli in Daniels Garten zu Gemüte führen.

Share

Offizieller Hauptsponsor

ecenter

Offizieller Hauptsponsor Junioren

aldente

Premium-Sponsor

widmann immobilien

Offizielle Co-Sponsoren

89 Helden

89Helden 19

TV Zwerge

tv zwerge

Sponsorenkonzept

sponsorenkonzept

Go to top