100€ von 100 FREUNDEN!

04.02.2019

Samstag, 02.02.2019

Talwiesenhalle:

89er U14m-blau 56:52 NSU Neckarsulm
89er U16m 45:83 BBU 01 Ulm

Auswärts:

Skizunft Kornwestheim 1 62:44 89er U12m
BV Hellas Esslingen 69:53 89er H II

Sonntag, 03.02.2019

Auswärts:

Young Tigers Tübingen 95:68 89er U14m-weiß
TG Nürtingen 60:58 89er U12w
TuS Urspringschule 96:78 89er HI


30.01.2019


29.01.2019

Zuerst  startete die U14 blau, die nach der Vorrunde nun in der Bezirksliga um Körbe kämpft.

Die 89er unter 14jährigen Jungs von Steve Meguebtchie mussten an diesem Tag auf ihren Trainer und auch auf 4 Mannschaftskameraden verzichten. Und das es keine leichte Aufgabe werden würde, gegen den 3. Platzierten aus Gerlingen zu spielen, war auch klar. Aber gemeinsam mit dem Ersatz-Coach Dimitri Ribitsch haben die Jungs ihren Fans uns Angehörigen doch viele schöne Spielzüge gezeigt und ihr bestes gegeben.

Die Niederlage mit  39:111 sah deutlicher aus, als sie letztendlich war. Nun heißt es Kopf hoch und weiter kämpfen. Eine Veränderung für die Zukunft ist auch schon geplant. Das sehr große und auch heterogene 89er U14 Team soll  mehr unterschiedliche Trainingsmöglichkeiten bekommen. 

Nun zu den Herren-Spielen: Bei den 89er Herren 2 in der Landesliga geht es um den Klassenerhalt, bei der 89er Herren 1 in der Oberliga wird um den Aufstieg gefightet. Eine sehr brisante Situation in beiden Teams, die an diesem Tag an Spannung nicht zu überbieten war.

Es startete die Herren 2 gegen den 4. Platzierten aus Kupferzell. In der gesamten Partie konnte sich keines der beiden Teams wirklich absetzen.“ Nach den Umstrukturierungen sind wir auf dem richtigen Weg“, so Spielertrainier Ivica Ristic. „Aber es dauert und wird schwer mit nur 1,5 Trainingstagen. Jetzt muss geliefert werden“, so die Forderung von Ristic.

Mit lediglich 2 Punkten, mit 97:99, verloren die 89er nach Verlängerung. Das war kein Spiel für schwache Nerven.

Und genau so ging es in der anschließenden Begegnung weiter. Allerdings diesmal mit dem besseren Ende für die 89er Herren 1. Mit nur einem Punkt retteten sie die Begegnung gegen den 8. Platzierten aus Heilbronn. Wie es zu dieser engen Kiste kommen konnte erfahren wir noch im noch folgenden Bericht.

Es bleibt spannend…let´s go 89er!!!


28.01.2019

Samstag, 26.01.2019

Auswärts:

Howie's TSG Söflingen 80:68 89er U16mJOL
ESV Rot Weiß Stuttgart 10:79 89er U12wBZL

Sonntag, 27.01.2019

Talwiesenhalle:

89er U14m-blau 39:111 KSG Gerlingen
89er H II 97:99 TSV Kupferzell
89er HI 67:66 TSG Heilbronn

Auswärts:

TV Marbach 37:74 89er U18w
BG Tamm/Bietigheim 85:45 89er U18m


24.10.2019


24.01.2019

Samstag, 26.01.2019

Auswärts:

10:00 Howie's TSG Söflingen - 89er U16mJOL
12:00 ESV Rot Weiß Stuttgart - 89er U12wBZL

Sonntag, 27.01.2019

Talwiesenhalle:

12:30 89er U14m-blau - KSG Gerlingen
15:00 89er H II - TSV Kupferzell
17:00 89er HI - TSG Heilbronn

Auswärts:

12:00 TV Marbach - 89er U18w
12:30 BG Tamm/Bietigheim - 89er U18m


21.01.2019


21.01.2019

Samstag, 19.01.2019

Talwiesenhalle:

89er U16m 87:73 Skizunft Kornwestheim
89er U12w 99:21 BBC Stuttgart
89er U14m-blau 54:70 VfL Waiblingen
89er U18w 66:30 BSG Vaihingen-Sachsenheim

Auswärts:

scanplus b. Elchingen 115:72 89er HI
Skizunft Kornwestheim 63:64 89er U14m-weiß
TSB Schwäbisch Gmünd 109:105 89er H II

Sonntag, 20.01.2019

Talwiesenhalle:

17:00 89er U18m 64:93 MTV Stuttgart


Offizieller Hauptsponsor

BESIC Abbruch

Offizieller Co-Sponsor

BESIC Abbruch

Spender und Partner

SPORTAGENTUR OLIVER DRIEMEL

Teer-Volz GmbH

Unterstütze uns!

Social Media

 

 

Counter

Besucherzaehler

Go to top