100€ von 100 FREUNDEN!

89er TEAMSHOP

31.10.2018


29.10.2018


29.10.2018

Samstag, 27.10.2018

Talwiesenhalle:

89er U12m 44:65 Skizunft Kornwestheim
89er U18m 70:99 BG Tamm/Bietigheim
89er H I 127:65 TV Derendingen


25.10.2018

Nach drei aufeinanderfolgenden Pleiten für die H2 musste letztes Wochenende unbedingt ein Sieg her! Da kam es sehr gelegen, dass man kurz vor dem Herbst Break zum Tabellenletzten nach Degerloch, zu den PFK Titans Stuttgart, reiste. Doch wer geglaubt hat, dass dies ein Spaziergang wird, der hat sich in die eigene Tasche gelogen. Trotz zusätzlicher Verstärkung, in Personen von Ivica Ristic und Jonathan Sandbrink, war es wieder ein harter Kampf für die 89er. Nachdem in den letzten Wochen viel geredet und rumtaktiert wurde, hat man sich, nach den katastrophalen Auftritten gegen Kupferzell und Esslingen, eine Besserung erhofft. Man wollte wieder als Team auftreten und fighten bis zum geht nicht mehr! So sahen die Zuschauer (die noch nach dem H1 Spiel da blieben …oder auch extra anreisten) ein gutes 1.Viertel mit aggressiver Defense und guter Offense, auch wenn hier und da noch Fehler auftraten.

Im 2. Viertel legte Zuffenhausen dann noch mal mindestens 2-3 Schippen drauf und überrannte die Titans. Verdient stand es zur Halbzeit dann schon 30:48 und es sah danach aus, das Zuffenhausen das Spiel ganz einfach nach Hause bringen wird. Aber wie sagte mal ein weiser Mann: „Wenn Basketball einfach wär, wär´s Fußball.“

Den nach der Pause brach Zuffenhausen ein! Die Titans kamen reihenweise zu einfachen Punkten und die 89er haben vorne kein Angriff mehr vernünftig zu Ende gespielt. Die hart erspielte Führung schmolz auf 7 Punkte. Und so stand es nach dem 3. Durchgang nur noch 51:58 für die Herren in blau. Also mussten die beiden Bigs Marc Pohler und Philip Geiger wieder Vollgas geben, die bis dato einen Sahne-Tag hatten. Und direkt sah das ganze schon wieder viel besser aus. Der Genickbruch für die Titans kam dann durch den 2.! Dreier von Geiger Mitte des vierten Viertels. Das Momentum war zu diesem Zeitpunkt wieder voll bei den 89er. Zuffenhausen wollte einfach nicht verlieren! Pohler blieb mehrfach wie gewohnt cool von der Linie und auch Dustin Uswald machte jede Menge Druck. Er stealte ein ums andere Mal den Gegner in dessen eigener Hälfte. Am Ende - und das ist das Wichtigste -  stand der Sieg für die 89er fest - 71:80! Auf diesen Sieg kann man gewiss aufbauen und nach der Pause muss man mindestens genauso weitermachen. KÄMPFEN! KÄMPFEN! KÄMPFEN!

Es spielten: Marc Pohler (20 Punkte), Dustin Uswald (14), Philip Geiger(13), Marcel Lang (9), Jakob Kretzschmar (9), Jannik Krieg (4), Ivica Ristic (4), Stephan Schmid (3) Erkan Yilmaz (2), Michael Ribitsch (2), Alexis Tachias und Jonathan Sandbrink


24.10.2018


23.10.2018

Letztes Wochenende gab es viele Jugendspiele, zwei davon in eigener Halle. Die U14 blau mit ihrem neuen Trainer Steve Meguebtchie empfingen die BG Remseck. Die 89er Jungs befinden sich noch in der Vorrunde und haben bis jetzt jeweils ein Spiel gewonnen und verloren. Gegen Remseck hatten die 89er mit 40:73 in dieser Begegnung das Nachsehen. Die Zuschauer und Fans hatten aber durchaus gute Aktionen zu sehen bekommen. Es gibt auf jeden Fall noch Luft nach oben. Mund abwischen und weitermachen!

Die U16 mit ihrem neuen Trainer Felix Jung startet in der höchsten Liga (abgesehen von der Jugendbundesliga) und hat ehrgeizige Ziele. Sich in der Oberliga zu etablieren und noch in der U18 Landesliga gegen körperlich stärker Gegner anzutreten ist eine große und ambitionierte Herausforderung für das junge Team. Gegen Söflingen hat es in eigener Halle noch nicht gereicht. Doch die Saison ist noch jung und die Mannschaft arbeitet hart. Let´s go 89er U16!

                            

Die beiden 89er Herren-Teams waren  am Sonntag Gast bei dem PKF Titans, TuS Stuttgart. Die zwei Lokalderbys sorgten für spannende Begegnungen. Die Herren 1, bisher ungeschlagen in der Oberliga Württemberg, machten den Anfang. Die Begegnung in gut gefüllter Halle war nichts für schwache Nerven und endete für die Zuffenhäuser mit 86:92 mit einer knappen Niederlage. Beide Teams „teilen“ sich nun die Tabellenspitze mir jeweils einer Niederlage…ein Bericht folgt noch!

Die 89er Herren 2 spielen nach ihrem Aufstieg nach der letzten Saison nun in der Landesliga. Der Start in die neue Liga war mit einem knappen Sieg gegen Nürtingen gelungen. Doch danach folgten drei Niederlagen. Ein Sieg sollte nun unbedingt beim Lokalderby, gegen den TuS Stuttgart, her. Die Mannschaft mit ihrem neuen Trainer Steve Meguebtchie war heiß und führte in der Begegnung zum Teil mit fast 20 Punkten. Am Ende siegten die 89er mit 80:71, Gratulation an die Mannschaft. Ein detaillierter Bericht folgt noch!    


22.10.2018

Freitag, 19.10.2018

Auswärts:

Porsche BBA Ludwigsburg 93:31 89er U14m-weiß

Samstag, 20.10.2018

Talwiesenhalle:

89er U14m-blau 40:73 BG Remseck
89er U16m 49:70 Howie's TSG Söflingen

Sonntag, 21.10.2018

Auswärts:

MTV Stuttgart 73:47 89er U18m
Young Tigers Tübingen 10:54 89er U12w
MTV Stuttgart 53:38 89er U12m
PKF Titans Stuttgart 92:86 89er HI
PKF Titans 2 71:80 89er H II LL


17.10.2018


Offizieller Hauptsponsor

BESIC Abbruch

Offizieller Co-Sponsor

BESIC Abbruch

Spender und Partner

SPORTAGENTUR OLIVER DRIEMEL

Teer-Volz GmbH

Unterstütze uns!

Social Media

 

 

Counter

Besucherzaehler

Go to top