100€ von 100 FREUNDEN!

89er TEAMSHOP

Coming soon..

23.01.2020

Samstag, 25.01.2020

Auswärts:

09:30 TSV Wieblingen 46:64 89er U14m-weiß
11:15 USC Freiburg 44:30 89er U14m-weiß
12:15 Porsche BBA Ludwigsburg gelb 00:00 89er U12m

 

Sonntag, 26.01.2020

Talwiesenhalle:

17:00 89er H2 BZL 82:81 SG Weinstadt

Auswärts:

12:30 IBAM München 87:65 89er JBBL
15:45 Howie's TSG Söflingen 79:78 89er HI


21.01.2020

Der Start ins neue Jahr verlief für unsere Jungs allerdings weniger gut. Nach einer unglücklichen Niederlage in Nürnberg wurde das Team von Coach Felix Jung wohl wachgerüttelt. Beim Basketball Club in Franken haben sie die komplette Begegnung geführt und dann zum Schluss fahrlässig und knapp mit 4 Punkten verloren.

Nun haben die 89er bei ihrer anschließenden Auswärts-Begegnung in Tübingen gezeigt, welches Potential in ihnen steckt. „Die überzeugende Leistung resultiert vor Allem durch den guten Team-Basketball und die konsequente Verteidigung“, so der zufriedenen Coach Jung. Die gute Stimmung in der Mannschaft war deutlich zu spüren, die vielen Turnovers der letzten Woche Geschichte. Mit breiter Brust freuten sich die Jungs sehr über ihren Sieg.

Schon der Start in das Match war hochkonzentriert und die Zuffenhäuser beendeten das 1. Viertel mit einer knappen Führung. Im 2. Viertel legten sie noch mal kräftig zu und führten zur Halbzeit mit 43:29. Dabei stellte auch Kapitän und Topscorer der 89er, Denis Zekic, seine Qualitäten eindrücklich unter Beweis

Bild (C) Young Tigers Tübingen

Insgesamt war es eine relativ ausgeglichene und spannende Begegnung gegen das voll besetzte Team aus Tübingen. So kämpften sich die Tigers in der 2. Hälfte wieder zurück, fahrige Spielzüge auf beiden Seiten bestimmten diesen Teil der Begegnung. Mit 71:61 konnten die 89er dann aber die Begegnung beenden und sehr stolz auf ihren Sieg gegen den Tabellen Zweiten sein.

Durch die Begegnung wurde erneut klar, dass in dieser Gruppe jeder jeden schlagen kann. Die Ausgangsposition der 89er (vier Teams tummeln sich in der Tabelle punktegleich auf den Plätzen 2-5) bedeutet sogar eine direkte Möglichkeit zur Erreichung der Play Offs. Nun heißt es weiter konzentriert das Potential des JBBL-Neulings auszuschöpfen. Die Trainer Felix Jung und Robin Eberwein sind zuversichtlich und froh, dass nahezu alle Verletzte aus der Weihnachtspause wieder gesund zurückgekommen sind und so aus voller Besetzung weiter gekämpft werden kann.

Let´s go 89er!


16.01.2020

Samstag, 18.01.2020

Talwiesenhalle:

13:00 89er U12m 00:00 BG Tamm/Bietigheim 1
15:00 89er U16m 48:90 HAKRO Merlins Crailsheim
17:00 89er U18m 87:57 Skizunft Kornwestheim e. V.
19:00 89er HI 70:75 SV Möhringen

Auswärts:

14:00 TV Marbach 69:24 89er U14m-blau

 

Sonntag, 19.01.2020

Talwiesenhalle:

11:00 89er U14w 41:45 Skizunft Kornwestheim

Auswärts:

10:00 SG SEK 63:60 89er U14m-weiß
12:30 Young Tigers Tübingen 61:71 89er JBBL
19:00 BG Tamm/Bietigheim 2 63:40 89er Damen
19:00 PKF Titans Stuttgart 2 91:61 89er H2


09.01.2020

Samstag, 11.01.2020

Eschbachgymnasium:

11:00 89er U12m 00:00 PKF Titans Stuttgart
19:00 89er H I 87:114 BSG Basket Ludwigsburg

Auswärts:

10:00 BG Karlsbad 60:69 89er U14m-weiß
11:45 SG Heidelberg-Kirchheim/KuSG Leimen 45:60 89er U14m-weiß
14:00 BV Hellas Esslingen 62:66 89er U18m
14:15 TV Konstanz 84:46 89er U16m

Sonntag, 12.01.2020

Auswärts:

12:30 Nürnberger Basketball Club 82:78 89er JBBL


16.12.2019

Liebe Basketballer, Freunde, Partner, Sponsoren,
Eltern, Fans, Spielerinnen und Spieler!
 
Wir wünschen Euch und Euren Familien und Angehörigen ein geruhsames Weihnachtsfest und einen guten Start in ein gesundes, glückliches und bewegtes Jahr 2020.

Genießt die spielfreie Zeit, lasst Euch reich beschenken und freut Euch auf die kommende Rückrunde.
 
Mit weihnachtlichen Grüßen
Eure Basketballabteilung (Zuffenhausen 89er)


18.12.2019

Bei gemütlichem Beisammensein mit Punsch/Glühwein und sonstigen Leckereien konnten Gäste und Vereinsmitglieder die letzten 89er Begegnung in diesem Jahr verfolgen.

Unserer Mädels starteten gegen die Damen vom TSV Heumaden. Das 1. Viertel gestaltete sich ausgeglichen und bis zu Halbzeit sah man eine Begegnung auf Augenhöhe. Unsere Damenmannschaft besteht zum Großteil aus U18 Spielerinnen, die dieses Jahr in der Bezirksliga ihr Bestes geben, eine echte Herausforderung. Zum Schluss hat es leider nicht gereicht, die Begegnung endete mit 53:67.

Unser JBBL-TEAM startete als nächstes, anbei der offizielle Spielbericht:

Nach zuletzt 2 Niederlagen in die erfolgreich gestartete Relegation war es für die Zuffenhausen 89er mehr als wichtig, einen Sieg einzufahren. Die letzten zwei Spieltage verloren die 89er einmal knapp gegen die Internationale Basketball Akademie München und zeigten eine schwache Leistung in und gegen Augsburg.

Das sollte sich nun am 11. Spieltag zuhause gegen die Youngsters aus Ulm ändern. Die 89er zeigten vor allem in den ersten 3 Vierteln eine konzentrierte Leistung und auch ihre individuelle Überlegenheit. „Leider haben sie im 4. Viertel aufgehört zu spielen. Sie waren einfach zu früh zufrieden, haben nicht mehr verteidigt. In unserer Gruppe kann jeder jeden schlagen, jede Begegnung muss konzentriert zu Ende gespielt werden“, so das Resümee von Coach Felix Jung. Das Ergebnis von 93:79 hätte deutlich höher ausfallen müssen, das 4. Viertel gewannen die Ulmer deutlich mit 30:19.

Das Trainer-Duo Jung und Eberwein zeigte sich dennoch zufrieden auch über den 4. Tabellenplatz. Im nächsten Jahr wollen sie in Nürnberg eine noch bessere Ausgangsposition erreichen „Doch nun können wir alle erst mal etwas Kraft in der Weihnachtspause tanken, bevor wir wieder angreifen. Und am Wichtigsten ist, dass alle 4 Verletzten wieder gesund zurückkommen und wir gemeinsam in das neue Jahr starten“, so Coach Jung.

Zur großen Freude aller präsentierten sich als nächstes unsere Herren 2 mit einer Überraschung.  Die bisher mäßig laufende Saison mit einem stark reduzierten Kader und mit neuem Trainer, Coach Harry, hatte es mit dem Tabellen-Ersten aus Möhringen zu tun. Noch am Vortag hatten die 89er Jungs eine empfindliche Niederlage gegen Tamm-Bietigheim hinnehmen müssen. Umso mehr die Freude über die gelungene Begegnung mit attraktivem TEAM-Basketball, ES GEHT DOCH…ein ausführlicher Bericht erfolgt noch!

Der Flow der letzten beiden Spiele reichte leider nicht für die nächste und letzte Begegnung in diesem aus. Unsere 89er Herren 1, die sich in der Regionalliga beweisen dürfen, hatten es im „Keller-Duell“ mit der BG Karlsruhe zu tun. Ein Sieg wäre dringend nötig gewesen aber die 89er taten sich schwer. Leider hat es am Ende knapp nicht gereicht, auch hier erfolgt noch ein Bericht. 

NUN WÜNSCHEN WIR ALLEN EINE ERHOLSAME WEIHNACHTSPAUSE UND EINEN GUTEN SRART INS JAHR 2020


16.12.2019

Im Rahmen der Europäischen Basketballwoche wurden unser Unified TEAM „TREFFPUNKT 89er“, herzlich in die Ludwigsburger Talentschmiede eingeladen. In der Rundsporthalle wuselte es, ganze 40 Spieler von der U14 bis NBBL (Nachwuchs-Bundesliga unter 19 Jahren) haben gemeinsam mit den „TREFFPUNKT 89er“ geschwitzt. Nach einem Warm up durch die Coaches der Akademie wurde in 4 gemischten Teams „gezockt.“  Eine Aktion die allen Seiten sichtlich Spaß gemacht und Hemmschwellen abgebaut hat.

Im Anschluss wurden noch gemeinsam etliche Party-Pizzen vertilgt, bevor das NBBL Spiel Ludwigsburg gegen Bamberg angeschaut wurde. Ein weiterer Leckerbissen, denn Ludwigsburg siegte souverän und bisher ungeschlagen auf ihrem Weg zur Deutschen Meisterschaft. Die „TREFFPUNKT89er“ drücken dabei alle Daumen und wünschen Alles Gute! 

Die Special Olympics Europäische Basketballwoche soll dazu beitragen, noch mehr Menschen mit geistiger Behinderung für den Basketballsport zu begeistern und die große Basketballfamilie zu sensibilisieren und zu motivieren, sich Athleten mit Handicap zu öffnen!

Vielen Dank für die Unterstützung dafür, ein herzliches Dankeschön an die Akademie und besonders an den Organisator Marc Salzer für diesen schönen Abend und die Einladung.


16.12.2019

Samstag, 14.12.2019

Auswärts:

10:00 BBU 01 Ulm 86:76 89er U16m
15:00 BG Remseck 67:65 89er U18m
16:45 BG Tamm/Bietigheim 81:55 89er H2

 

Sonntag, 15.12.2019

Talwiesenhalle:

10:30 89er Damen 53:67 TSV Heumaden
13:00 89er JBBL 93:79 OrangeAcademy
15:00 89er H2 82:69 SpVgg Möhringen 2
17:00 89er HI 67:80 BG Karlsruhe Youngstars


Offizieller Co-Sponsor

BESIC Abbruch

Spender und Partner

Unterstütze uns!

Social Media

 

 

Counter

Besucherzaehler

Go to top